0385 500 77 55 [email protected]
Workshop

Wesentlichkeits­analyse – das müssen Sie wissen!

Welche Nachhaltigkeitsthemen sind für unser Unternehmen am wichtigsten? Diese Frage beantwortet eine Wesentlichkeitsanalyse. Dabei werden relevante Stakeholder befragt, ihre Antworten ausgewertet und Fokusthemen identifiziert. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie das Projekt am besten angehen.

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, wie eine Wesentlichkeitsanalyse funktioniert und welchen Nutzen sie bietet. Ihr Herzstück sind Interviews mit den Stakeholdern des Unternehmens. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die richtigen Interviewpartner:innen auswählen, sie befragen und ihre Antworten methodisch auswerten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Ergebnisse der Wesentlichkeitsanalyse dafür nutzen, den Impact Ihres Unternehmens realistisch einzuschätzen und die nächsten Schritte anzugehen. Etwa eine Standortbestimmung mit dem Reifegradmodell, eine Nachhaltigkeitsstrategie oder einen Nachhaltigkeitsbericht.

SGDs, die in diesem Workshop besonders thematisiert werden

17 SDGs

Aufbau des Workshops:

  1. Einführung: Warum ist eine Wesentlichkeitsanalyse wichtig?
  2. Welche Vorbereitungen sind notwendig?
  3. Erarbeitung einer Roadmap für die Analyse
  4. Wie wird die Analyse durchgeführt?
  5. Wie nutze ich die Ergebnisse richtig?

Inhalte des Workshops:

Vorbereitung der Wesentlichkeitsanalyse

  • Welche Vorkenntnisse braucht es, um eine Wesentlichkeitsanalyse zu erstellen?
  • Welche Stakeholder sollten in die Wesentlichkeitsanalyse einbezogen werden?
  • Wie gestaltet sich ein erfolgreicher Kick-Off für das Projekt?
  • Entwurf einer ersten Roadmap
Inhalt und Aufbau einer Wesentlichkeitsanalyse

  • Welche Erwartungen und Bedürfnisse haben die internen und externen Stakeholder?
  • Wie kann eine Wesentlichkeitsanalyse aussehen?
  • Was bedeutet doppelte Wesentlichkeit? Inside-out (wie das Unternehmen auf Nachhaltigkeitsaspekte einwirkt) und Outside-in (wie Nachhaltigkeitsaspekte auf das Unternehmen einwirken)
Weiteres Vorgehen

  • Welche Impulse können aus der Wesentlichkeitsanalyse abgeleitet werden? (z. B. Zielsetzungen)
  • Wie kann ich die Ergebnisse sinnvoll nutzen? (z. B. Standortbestimmung mit dem Reifegradmodell)
  • Interne und externe Kommunikation der Ergebnisse

Rahmenbedingungen des Workshops:

  • Zeitumfang: etwa 2 Stunden
  • Ideale Gruppengröße: 8-15 Personen
  • Durchführung digital oder in Präsenz möglich

Sie haben Interesse an unserem Workshop?

Fragen Sie hier gern unverbindlich an. Wir kontaktieren Sie, um alle Details und Kosten mit Ihnen abzustimmen.

15 + 8 =